Capture: Zur Jagd freigegeben

Nackt und an einen Stuhl gefesselt wacht Rebecca Shaw auf. Ihr eigener Verlobter hat sie verraten und an Richard Pope verkauft. Der todkranke Milliardär versteigert die Jagd auf Frauen an den Meistbietenden. Durch den Mord an ihrem Verlobten und dem Vortäuschen ihres Todes durch Pope erscheint die Situation für Rebecca aussichtslos.

Bestialisch gequält und anschließend ausgesetzt auf einer Insel muss sie um ihr Leben fürchten, während die Versteigerung in vollem Gange ist. Gleich zwei Männer wollen sie haben. Der eine ersteigert sie, um sie zu quälen, der andere tötet, um sie zu bekommen.

Arik Steen, Erfinder und Autor der Hunting Prey-Reihe, spielt in diesem Buch seine eigene Hauptrolle und darf selbst auf die Insel – um zu jagen.

Taschenbuchseiten: 125 ǀ Erschienen: Juli 2016

Bücher kaufen
Leseprobe