Ein Engel auf Abwegen

Ein Gemeineschaftsprojekt mit Alisha Mc Shaw

»Na, Engelchen, kein Viagra genommen heute Morgen, oder was ist los?«

Seiner Kräfte beraubt und mit einer nervtötenden Dämonin an der Seite landet Erzengel Gabriel in einer anderen Dimension. Schuld daran ist Arman, der Wächter der ewigen Bibliothek, welcher versucht hatte, die Herrschaft über Himmel und Hölle an sich zu reißen. Da er allein nicht die geringste Chance auf eine Rückkehr hat, sieht sich Gabriel gezwungen, ein Bündnis mit Dämonia einzugehen, das ihm alles abverlangt.

»Was ist daran so schwierig? Fällt es dir wirklich so schwer, jemandem zu vertrauen?«

Begründet durch jahrhundertelange Feindschaft kann sich Dämonia nur zögernd auf die Zusammenarbeit mit Gabriel einlassen. Durch ein Versehen enger aneinandergefesselt, als es beiden lieb ist, entsteht allmählich ein zerbrechlicher Waffenstillstand. Der Erzengel und die Schatzsucherin des Teufels müssen einsehen, dass sie einander brauchen, um zu überleben.

Taschenbuchseiten: 236 ǀ Erschienen: Oktober 2017

Teil 1 ǀ Teil 2

Bücher kaufen
Leseprobe
Rezensionen